Wir sind eine Fairtrade Gemeinde!
Kindergemeinde Amstetten

Kontrast

AAAA

Das Wetter

Startseite Sie befinden Sich hier: > Kultur > Rathaussaal

INFORMATION und KARTENVERKAUF:

Kultur- und Tourismusbüro im Rathaushof: (Mo-Fr 9-17 und Sa 9-12 Uhr)
Tel: 07472/601-454 oder per Mail an undefinedinfo(at)amstetten.at

ANFRAGEN zum Rathaussaal

Herr Johann Anglberger
Tel: 07472/601-348 oder per Mail an undefinedJ.Anglberger(at)amstetten.at

 

 

Donnerstag, 01. September 2016, 19:30 Uhr

TTIP - Nein danke!

Informationsveranstaltung zum transatlantischen Freihandelsabkommen

Mit Michel Reimon (Mitglied des europäischen Parlaments – Die Grünen)
Kurzfilm, Information und Publikumsdiskussion
Moderation: Andreas Piringer, Grüne Bildungswerkstatt NÖ
Eintritt frei!

 

 

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 15:00 Uhr
Diavortrag mit Josef Hochstöger

Südost-Asien

Singapur – Bangkok – Hong Kong – Bali

Diavortrag mit Josef Hochstöger über eine Reise nach Südost-Asien im Jahre 1995. 
Wir verbringen Weihnachten bei einem Singapure Sling im Raffles Hotel in Singapur. Dann geht es weiter nach Bangkok, wo wir den Wat Arun, den goldenen und den liegenden Bhudda und den Wat Phra Kaeo besuchen. Der nächste Stopp ist Hong Kong: Der Nachtmarkt in der Temple Street, Hongkong Island und der Victoria Peak stehen am Programm. Das neue Jahr wird am 
Victoria Harbour begrüßt. Schließlich geht es noch nach Aberdeen auf der Südseite der Insel. Schließlich besuchen wir noch Bali. Wir fahren zum Tempel in Mengwi, zum Bratan See und nach Tanah Lot. Am Strand von Kuta klingt die Reise aus.

Eintritt: freiwillige Spenden

 

Donnerstag, 03. November 2016, 19:30 Uhr
Multimediavortrag mit Alfred Blaim

Von Alaska nach Panama

Alaska – Kanada – USA – Mexiko – Belize – Guatemala – Honduras – Nicaragua – Costa Rica - Panama 

20.000 Kilometer legte der Horner Alfred Blaim, leidenschaftlicher Motorradfahrer und Hobbyfotograf 2011 auf seinem Motorrad BMW F-800-GS auf der Reise „Von ALASKA nach PANAMA“ zurück. Dem Ruf der Wildnis folgend, fuhr er durch die letzten unberührten Naturgebiete unserer Welt, der Halbinsel Kenai in Alaska. In seinem Lichtbildvortrag „Von Alaska nach Panama“ zeigt er die Eindrücke dieser abenteuerlichen Geschichte mit einzigartigen Bildern und Musik einer faszinierenden Reise.

Eintritt: VVK € 10,- / AK € 12,-

 

Donnerstag, 26. Jänner 2017, 15:00 Uhr
Multimediavortrag mit Josef Hochstöger

Amsterdam – Fahrt durch Europa

München – Straßburg – Luxemburg – Maastricht – Amsterdam – Texel – Arnheim – Heidelberg – Nürnberg

Ziel dieser Reise ist Amsterdam, aber eigentlich ist der Weg das Ziel. So besuchen wir zuerst den Marienplatz in München bevor es nach Straßburg in die Altstadt geht. Wir fahren weiter über Luxemburg und Maastricht nach Amsterdam. Dort verbringen wir drei Tage und besuchen eine Reihe von Sehenswürdigkeiten (Grachtenring, Blumenmarkt, Museumsplain, Westerkerk, Vondelpark, Begijnhof usw.). Dann fahren wir mit der Fähre auf die westfriesische Insel Texel. Dort erleben wir nach einer Inselrundfahrt und endlosen Sandstränden einen Sonnenuntergang beim Strandhäuschen. Danach geht es über das IJsselmeer zurück aufs Festland und über die Brücke von Arnheim nach Heidelberg. Wir besuchen das Schloss und die Altstadt mit dem Studentenkarzer und fahren zuletzt noch nach Nürnberg auf Bratwürstl.

Eintritt: freiwillige Spenden

 

Donnerstag, 23. Februar 2017, 15:00 Uhr
Multimediavortrag mit Josef Hochstöger

Normandie – Fahrt durch Europa

Amstetten (D) – Verdun – Étretat – St.-Mère-Église – Landungsstrände – Mont Saint-Michel – Jersey (GB) – St. Malo

Das eigentliche Ziel dieser Reise sind die Landungsstrände in der Normandie. Aber auch hier ist der Weg das Ziel. Wir besuchen zuerst den Ort Amstetten in Deutschland und fahren dann weiter nach Verdun. Nach der Besichtigung von Fort Douaumont geht es weiter an die französische Kanalküste zu den Kreidefelsen in Étretat. Über die Pont de Normadie und den Null-Meridian bei Ouistreham fahren wir nach St.-Mère-Église. Der Fallschirmspringer aus dem Film „Der längste Tag“ hängt dort noch immer am Kirchturm. Am nächsten Tag besuchen wir den künstlichen Hafen in Arromanches, eine Geschützbatterie, die Strände von „Omaha“ und „Utah Beach“ und einen riesigen Soldatenfriedhof. Danach fahren wir über Mont-Saint-Michel zur Fähre auf die britische Kanalinsel Jersey. Wir unternehmen dort eine wunderschöne Inselrundfahrt bevor wir am nächsten Tag zurück nach Frankreich fahren. Nach einem Besuch in der Altstadt von St. Malo geht es mit einem Zwischenstopp in Metz nach Hause.

Eintritt: freiwillige Spenden 

Druckversion

counselling