Tag der Jugend 2014

Wir sind eine Fairtrade Gemeinde!
Kindergemeinde Amstetten

Kontrast

AAAA

Das Wetter

Startseite Sie befinden Sich hier: / Sport, Jugend&Freizeit / Stadtbücherei / Aktuelle Neuerscheinungen / Sachbücher

Stadt- und ÖGB Bücherei Amstetten

Neuerscheinungen

Sachbücher

Solomon Northup
12 Years a Slave

Solomon Northup lebte als freier Bürger, bis er von Sklavenhändlern verschleppt und an einen Plantagenbesitzer in Louisiana verkauft wurde. Zwölf Jahre erlitt er grausamste Gefangenschaft, bevor er seine Freiheit zurückgewann und zu seiner Familie heimkehrte. Seine Memoiren von 1853 sind nicht nur wertvolles historisches Testament, sondern auch berührendes Zeugnis eines mutigen und unnachgiebigen Mannes.

 

Susanne Lipps
Azoren

Die vier Inseln mitten im Atlantik sind ein Eldorado für alle Naturliebhaber und Hobby-Abenteurer, aber auch für gemütliche Nostalgiker. Doch wie bereist man die Inseln am besten? Was muss man gesehen haben? Welches sind die besten Wanderreviere? Wo kann man im Meer baden? Gleich auf den ersten Seiten des DuMont Reise-Taschenbuchs Azoren gibt Autorin Susanne Lipps einen Überblick über die Besonderheiten jeder einzelnen Insel.

 

David Parfitt
Baumhäuser

Kinderträume werden wahr - Informationen, Pläne und tolle Anregungen - Fantastische Projekte zum Nachbauen - Schritt für Schritt-Anleitungen In diesem Buch finden Sie praktische Anleitungen für den Bau von 12 verschiedenen Baumhäusern, die Kinder aller Altersstufen begeistern werden. Schritt für Schritt-Anleitungen und detaillierte Zuschnittpläne machen das Nachbauen leicht, lassen aber genug Spielraum für eigene Varianten und Ideen.

 

Iris Radisch
Camus

Unterm Strich - Camus, wie ihn kaum jemand kennt Ein Mann, der zum Mörder wird, weil ihn die Sonne blendet - bis heute ist Der Fremde eine der berühmtesten literarischen Figuren der Welt. Albert Camus, sein Schöpfer, ist der Philosoph des Absurden, in das der Mensch hineingestellt ist, der Denker der Revolte, die den Menschen ausmacht - und immer der Anwalt der Einfachheit, die dem Algerienfranzosen das Grundgegebene unter der Sonne und zugleich das am stärksten Gefährdete war.

 

Hermann Vinke, Ludvik Glazer-Naudé
Der Erste Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg, die »Urkatastrophe« des vergangenen Jahrhunderts, hat Europa und die Welt nachhaltig verändert. Wie ist es zu diesem schrecklichen Krieg gekommen, in dem Millionen Menschen aus über 50 Ländern den Tod fanden? Wieso standen sich Nachbarländer wie England, Frankreich und Deutschland als erbitterte Feinde gegenüber? Wie kam es, dass dieser Konflikt zu einem Weltkrieg wurde? Und welche Lehren können wir im modernen Europa aus dieser Zeit ziehen?

 

Antonia Rados
Die Bauchtänzerin die Salafistin

Seit dreißig Jahren berichtet Antonia Rados aus Krisengebieten in aller Welt. Viel beachtet waren ihre engagierten Reportagen über Frauen in der arabischen Welt: über eine junge Iranerin, die sich aus Angst vor der Zwangsheirat selbst verbrennt; über die von Muammar al-Gaddafi geschändeten Frauen. In Kairo ist sie zwei Schwestern begegnet, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Die eine provoziert als Bauchtänzerin und Filmstar, die andere lebt als Salafistin nach ultrakonservativen Vorschriften. Sie sind keine Ausnahme, sondern zeigen die extremen Spannungsfelder, die heute in Ägypten herrschen.

 

Thomas Böhm
Die manipulierte Evolution

Unsere heutigen Verhaltensweisen können schwerwiegende Folgen für die Zukunft haben - Folgen, die sogar tief in den menschlichen Bauplan, das Genom, eingreifen. Dr. Thomas Böhm, jahrelang in der medizinischen Grundlagenforschung an vorderster Front der Krankheitsbekämpfung, betrachtet das Thema genetische Evolution erstmals unter dem entscheidenden Gesichtspunkt: den konkreten Auswirkungen auf das menschliche Leben. Inwieweit verursachen medizinische Verfahren wie etwa die Chemotherapie Veränderungen in unserem Genom?

 

Martin Staffler
Draussen Wohnen

Ob in einem lauschigen Pavillon, im Blütenmeer auf der Terrasse, versteckt hinter dem Haus oder idyllisch am Gartenteich, in jedem Garten lassen sich individuelle Wohlfühlorte unter freiem Himmel gestalten auch für kleine Gärten und nicht ideal gelegene Plätze. Für jeden Stil und jeden Anlass bietet dieses Buch eine Fülle von Inspirationen zum Nachmachen für ihre Lieblingsorte unter freiem Himmel: von klein bis groß über ruhig oder gesellig bis hin zu mediterranem oder asiatische Ambiente.

 

Hrsg. Klaus Albrecht Schröder und Elsy Lahner
Gottfried Helnwein

Brutal und politisch die demaskierenden Bilder von Gottfried Helnwein. Groß angelegte Retrospektive zum vielleicht österreichischsten aller Künstler. Die Arbeiten und Aktionen von Gottfried Helnwein (*1948 in Wien) lösen immer wieder Diskussionen aus. Seine schmerzhaften Bilder verweigern dem Betrachter sehr bewusst das Behagen an der Kunst, stellen unbequeme Fragen und geben keine Antwort.

 

Martin Staffler
Grün & Günstig

Viel Garten für wenig Geld! Einen Garten neu anzulegen, kann schnell sehr teuer werden. Gerade bei frischgebackenen Hausbesitzern ist das Budget oft aufgebraucht, wenn es an die Verwandlung des Bauplatzes in einen blühenden Rückzugsort geht. Dabei kann man sich auch mit wenig Geld einen Traumgarten anlegen - wenn man weiß, wie! Der Gartenexperte Martin Staffler zeigt Ihnen, worauf es ankommt, wenn man mit knappem Budget gärtnert.

 

Adharanand Finn
Im Land des Laufens: Meine Zeit in Kenia

Mitten hinein ins magische Kenia: Der passionierte Läufer Adharanand Finn mischt sich in das bunte Treiben auf den Straßen, trifft kenianische Weltmeister und sucht nach Antworten darauf, warum kein anderes Land so viele Spitzenläufer hervorbringt. Im Fokus: Olympische Spiele in London vom 27. Juli -12. August 2012 Stimmt es, dass in Kenia Schulkinder oft täglich zehn Meilen zur Schule rennen? Sind kenianische Läufer so erfolgreich, weil es so wenig Autos gibt und große Strecken im Laufschritt zurückgelegt werden? Und wie konnte ein einziger kenianischer Stamm 40 Prozent aller Langstreckensieger hervorbringen? Der Autor begibt sich auf die Suche nach dem Erfolgsrezept einer Nation.

 

Martina Winkelhofer
Kaufen für die Müllhalde

Nicht das Attentat von Sarajevo oder der Stellungskrieg im Westen sind Thema dieses Buches. Es widmet sich vielmehr der Frage, wie die Menschen diese Zeit erlebt haben: Was wird in den Familien bis heute erzählt? Welche Korrespondenzen, persönlichen Erinnerungsstücke, Fotografien machen die Vergangenheit greifbar? Wie erlebten die Urgroßeltern die Auswirkungen des Krieges, Hunger, Not und Elend, wie kämpften die Soldaten an der Front, wie die Frauen und Kinder daheim ums Überleben? Martina Winkelhofer hat private Geschichten gesammelt, anhand derer sie in diesem Buch die Geschichte des Ersten Weltkrieges neu erzählt.

 

Sonya Winterberg, Yury Winterberg
Kleine Hände im Großen Krieg

Die "Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts", der Erste Weltkrieg, hat die Menschheit in einen Ausnahmezustand versetzt. Dazu gehörte auch die Generation der Kinder, deren Schicksale in diesem Buch erstmals erzählt werden. Kindersoldaten kämpften im Ersten Weltkrieg zu Tausenden in fast allen Armeen. Allein in England waren es etwa 250 000. Aber es gab auch die minderjährigen Kriegskrankenschwestern und viele Kinder, die die Grausamkeiten der Besatzung erleben mussten: 100 Jahre nach seinem Beginn wird die Geschichte des Ersten Weltkrieges anhand ihrer Tagebücher und Briefe völlig neu erzählt.

 

Sandra Roth
Lotta Wundertüte

Herbst 2009. Sandra Roth ist im neunten Monat schwanger. Mit Lotta, einem Wunschkind, die Vorfreude der Familie ist groß. Doch bei einer Routineuntersuchung erfährt sie, dass das Gehirn ihrer Tochter nicht ausreichend mit Blut versorgt wird. Welche Konsequenzen diese Gefäßfehlbildung für das Leben von Lotta haben wird, können die Ärzte nicht vorhersagen. »Lotta ist eine Wundertüte«, sagt ein Arzt. »Man weiß nie, was drin ist.« Lotta könnte ein »Rollstuhl-Baby« sein, so nennt das ihr zwei Jahre älterer Bruder Ben. Während er auch gerne einen Rollstuhl hätte, weil man dann nicht selbst laufen muss, setzen sich die Eltern mit anderen Fragen auseinander: Wie lebt es sich mit einem behinderten Kind in einer Gesellschaft, die alles daransetzt, Behinderungen und Krankheiten abzuschaffen?

 

Friedrich Köthe, Daniela Schetar
Madeira mit Porto Santo

Der ideale Reiseführer, um die portugiesichen Atlantikinseln Madeira und Porto Santo individuell zu entdecken: Sorgfältige Beschreibung aller sehenswerten Orte und Inselteile. Aktuelle Unterkunftsempfehlungen für jeden Geschmack: Pensionen, Hotels, Quintas. Essen und Trinken: die ganze Vielfalt der madeirensischen Küche. Verkehrsmittel vom Bus bis zum Mietwagen.

 

Norbert Peter
Mailbox voll Akku leer - Müssen wir jetzt reden?

Facebook beim Essen. Simsen statt Plaudern. Googeln statt Nachfragen. Kommunikation reicht heute tief in alle Lebensbereiche hinein. Manche von uns macht sie angeblich sogar süchtig. Aber das passiert natürlich nur den anderen. Wiegen die Vorteile der neuen Kommunikationsmöglichkeiten deren Nachteile noch auf? Sie erleichtern uns viele Abläufe, aber um den Preis der Entmündigung. Nicht nur, dass wir an Konzentrationsfähigkeit verlieren, weil die Vielzahl an Abläufen uns überfordert, die Breite an Themen nur durch den Verlust an Tiefe zu bewältigen ist - wir delegieren auch erlernte Fähigkeiten an technische Geräte. Und für die dadurch frei werdenden Kapazitäten gibt es zum Glück YouTube ... Steckt die Menschheit nur temporär in der lustvollen Dauer-Kommunikationsfalle fest oder haben wir es mit einer beunruhigenden Entwicklung zu tun?

 

Rachel Khoo
Meine französische Küche

Einfach verführerisch! Bretonische Dorade in Salzkruste, Ravioli auf südfranzösische Art oder Pralinen-Brioches aus Lyon - Rachel Khoos Schlemmerreise führt in all jene Regionen und Städte Frankreichs, die berühmt sind für gutes Essen. Klassiker der Länderküche sind genauso vertreten wie raffinierte Gerichte einer neuen, leichten französischen Küche. Die mehr als 100 Rezepte sind allesamt alltagstauglich und machen das Kochen und Schlemmen mit Familie und Freunden zum puren Vergnügen. Porträts der Regionen und Produzenten - vom Spargelbauern bis zum Hühnerzüchter - bringen einem Land und Leute näher.

 

Petra Ramsauer
Muslimbrüder

Die Muslimbruderschaft ist die größte Islamistengruppe der Welt und gleichzeitig in ihrer Vielschichtigkeit kaum fassbar. Längst sind die Muslimbrüder auch außerhalb ihres Mutterlandes Ägypten ein globaler Machtfaktor. Millionen sind weltweit in 78 Ländern aktiv: nicht bloß in der islamischen Welt, auch in den USA, Großbritannien, Österreich und Deutschland. Die Bruderschaft umfasst Tochterorganisationen wie die palästinensische Hamas und sie pflegt nicht zuletzt Kontakte zur terroristischen Al-Kaida. Petra Ramsauer beleuchtet das globale Netzwerk der Bruderschaft und gibt mit aktuellen Reportagen aus Ägypten, Libyen, Syrien und Europa einen Einblick in ihre geheime Struktur, ihren gigantischen Wohlfahrtsapparat und ihre Ziele.

 

Wolfram Pirchner
Nur keine Panik

"Ja, ich leide unter Panikattacken!" Mit diesem Outing vor laufender ORF-Kamera hat Wolfram Pirchner ganz Österreich verblüfft. Und auch sich selbt. Er hatte nicht geplant, öffentlich über seine Krankheit zu sprechen, und dennoch sprudelte es aus ihm heraus. Heute weiß er: Ehrlichkeit sich selbst und seiner Umwelt gegenüber ist der erste Schritt zu Heilung.

 

Gerhard Jelinek
Schöne Tage 1914

1914 begann mit »schönen Tagen«, wie Arthur Schnitzler in sein Tagebuch notierte. Alma Mahler richtete ihr neues Haus am Semmering ein. Selbst die tödlichen Schüsse von Sarajevo Anfang Juli hallten nicht lange nach. Kaiser Wilhelm II. ging mit seiner Yacht auf »Nordlandfahrt«. Kaiser Franz Joseph zog nach Bad Ischl in die Sommerfrische. Der serbische Generalstabschef fuhr zur Kur nach Bad Gleichenberg. Und Baron Rothschild sah keinen Grund, seine Bankgeschäfte neu zu richten. Haben die Menschen wirklich nicht geahnt, wie sich ihr Leben innerhalb von wenigen Monaten verändern würde?

 

Michael Bussmann
Türkei - Lykische Küste

Tiefblau oder türkisgrün schimmert das Meer, duftende Pinien- und Kiefernwälder säumen die Küste, dahinter erheben sich viele Monate lang die schneebedeckten Gipfel des Lykischen Taurus: So präsentiert sich die Küste zwischen der Millionenmetropole Antalya und dem Ferienort Dalyan! Die Lykische Küste verzaubert durch paradiesische Strände - man denke nur an die berühmte Lagune Ölüdeniz oder den 12 km lange Patara Beach - und geheimnisvolle antike Ausgrabungsorte.

 

Bilder & Rezensionen (C) Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften


counselling