Wir sind eine Fairtrade Gemeinde!
Kindergemeinde Amstetten

Kontrast

AAAA

Das Wetter

Startseite Sie befinden Sich hier: / Sport, Jugend&Freizeit / Stadtbücherei / Aktuelle Neuerscheinungen / Sachbücher

Stadt- und ÖGB Bücherei Amstetten

Neuerscheinungen

Sachbücher

Schals und Loops
30 Projekte für Strickverrückte

Dieses Buch bietet tolle und stylische Schals zuhauf. Klassischer Blockstreifen-Schal, feines Laceträumchen, fetziger Zopfmuster-Loop und flauschiges Dreieckstuch tummeln sich hier im Retro-Ambiente. Und bevor wir nun ganz wuschig werden von all den gestrickten Schönheiten und Stylemöglichkeiten, greifen wir lieber mal zu den Stricknadeln und widmen uns der Maschenkunst. Die Modelle sind mit Grundkenntnissen im Stricken gut zu meistern.

 

Georg Markus
Apropos Gestern

Seit vier Jahrzehnten beschreibt Georg Markus die spannenden und unterhaltsamen Seiten der Geschichte. Nun verrät der Bestsellerautor zum ersten Mal die Geschichten hinter der Geschichte: wie er mit all den Großen ihrer Zeit in Kontakt kam, wie er zu den Informationen gelangte, die seinen Büchern und Kolumnen zugrunde liegen. Georg Markus begann als Chronik und Gerichtssaal Reporter, war Zeuge einer spektakulären Geiselbefreiung, führte Curd Jürgens im Auto zum letzten Auftritt seines Lebens, interviewte Heinz Rühmann, Carl Zuckmayer und Friedrich Torberg. Er sprach mit Bruno Kreisky, Kurt Waldheim und Thomas Klestil und erzählt in diesem Buch, wie er das Vertrauen vieler Legenden erwarb.

 

Karim El-Gawhary, Mathilde Schwabeneder
Auf der Flucht

Sie fliehen vor Krieg und Terror aus Syrien und dem Irak und vor der Armut in Afrika. Viele Millionen sind es. Allein in der libanesischen Beka-ebene leben über 200.000 Menschen in notdürftig mit Planen abgedeckten Verschlägen. "Ich habe mein Baby bei Schnee und Eis zur Welt gebracht und in der Kälte ist es dann gestorben", erzählt etwa Fatma. Manche wagen den lebensgefährlichen Weg durch die Wüste und über das Meer. "Das schlimmste", sagt Dembo aus Gambia, "war die Fahrt durch die Sahara." Eine Flasche Wasser musste für eine Woche reichen. Hinzu kam die peinigende Angst, auf dem vollgepferchten Pick-up zu sterben. Für Schlepper sind Flüchtlinge ein gutes Geschäft.

 

Hugo Portisch
Aufregend war es immer

Hugo Portisch ist einer der großen Journalisten der Gegenwart. Kosmopolit, Humanist und überzeugter Europäer. Mit seinen Erinnerungen erweckt er mehr als ein halbes Jahrhundert Weltgeschehen zum Leben.

 

Aaron Koenig
Bitcoin - Geld ohne Staat

Dieses Buch beschreibt das Konzept des dezentralen, nichtstaatlichen Geldes auf leicht verständliche und anschauliche Weise. Der Autor betrachtet das Zahlungssystem Bitcoin aus Sicht der Wiener Schule der Volkswirtschaft. Deren Vordenker wie Hayek, Ludwig von Mises oder Murray Rothbard kritisieren die schädlichen Folgen des »Geldsozialismus« und plädieren für eine freie Marktwirtschaft ohne Staatseingriffe. Mit Bitcoin wird ihre Forderung nach freiem Marktgeld Realität.

 

Catherine Mayer
Charles - Mit dem Herzen eines Königs

Die bahnbrechende neue Biografie über Prince Charles zeigt ihn in einem völlig neuen Licht: als eine komplexe Persönlichkeit mit vielen Passionen, getrieben von seiner Vergangenheit und einer ganz klaren Philosophie, aktiv zu agieren. Entstanden auf der Basis zahlreicher Interviews mit dem engsten Kreis der Freunde, Wegbegleiter, Mitarbeiter und auch mit ihm selbst zeigt dieses Buch auf jeder Seite: Prince Charles ist weitaus mehr als nur ein zukünftiger König in der Warteschleife.

 

Paul Theroux
Das Tao des Reisens

Mit Nabokov in der Eisenbahn, mit Graham Greene auf der Flucht vor giftigen Spinnen und mit Chatwin auf Wanderschaft - Das »Tao des Reisens« ist die Quintessenz aus den Erlebnissen und Einsichten reisender Schriftsteller. Theroux untersucht den Inhalt von Reisegepäck, durchleuchtet das Gefühl des Fremdseins und probiert unangenehm exotische Gerichte. Dabei kommen in diesem philosophischen Handbuch auch imaginäre Reisen nicht zu kurz - denn letztlich lässt sich lesend genauso gut die Welt erkunden.

 

Franziska Leonhardt, Laura Hertel
Das ultimative Taschen-Nähbuch

Aus schönen Stoffen entstehen hinreißende Begleiter für alle Lebenslagen. Von lässige bis romantisch ist hier für jeden Anlass das Passende dabei.

 

Kathrin Haufler
Edle Plaids selbst gestrickt

Plaids - das sind kuschelige, edle Wohlfühldecken für den Wohnbereich. Im Buch finden sich zahlreiche, ganz unterschiedliche Modelle, die in die Wohnwelten Loft, Chalet, Strandhaus und Familien-Altbauwohnung eingeteilt sind. Zusätzlich werden im Buch verschiedene, dazu passende Wohn-Accessoires gezeigt: Poufs, Kuschelkissen, Bodenkissen und Nackenrollen. Die Modelle unterscheiden sich bezüglich ihrer Musterung - manche sind kraus rechts gefertigt und leicht auch von Einsteigerinnen nachzuarbeiten.

 

Karl Merkatz
Ein Schamerl braucht vier Haxen

Er ist ein Einzelgänger - und wurde zum Publikumsliebling. Er gehört zu den bedeutendsten Schauspielern seiner Generation - und sieht sich selbst als einfachen Handwerker. Karl Merkatz ist ein begnadeter Menschendarsteller und ein vielschichtiger Mensch. Christoph Frühwirth, der mit Merkatz eng zusammenarbeitet, begibt sich auf dessen Lebensspuren.

 

Marco Politi
Franziskus unter Wölfen

Franziskus revolutioniert die Kirche. Und nicht nur die Kirche: Er meldet sich zu sozialen Fragen zu Wort, mischt sich politisch ein. Er ist das, was ein Papst sein soll: ein wacher Warner und mutiger Mahner. Dadurch macht er sich auch Feinde, innerhalb und außerhalb des Vatikans. Und so wird eine Frage immer drängender: Kann der Papst diesen entscheidenden Kampf um die Reform und die Zukunft der Kirche gewinnen?

 

Hans Peter Fink
Kürbis - köstlich und vielseitig

Butternuss, Hokkaido, Patissons, Moschus- Kürbis oder Zucchini Kürbisse sind in ihrer erstaunlichen Vielfalt faszinierende Früchte. Und ebenso abwechslungsreich ist auch die Bandbreite der kulinarischen Einsatzmöglichkeiten in der modernen Küche: Ob als würzig pikante Vorspeise, als cremige Suppe, Risotto- oder Pastagericht die Palette ist nahezu unerschöpflich. Der Kürbis harmoniert perfekt mit Fleisch-, Wild- und Geflügelkreationen und zeigt sich auch von seiner süßen Seite überaus verführerisch.

 

Thomas Hartl
Lebe!

Während Krebs für manche Menschen immer noch ein Tabuthema ist, präsentieren sich in diesem Buch erstmals eine Vielzahl von Menschen, offenherzig und mutig, die Klartext sprechen und die vor allem eines wollen: anderen Betroffenen helfen! Ihre Geschichten sind inspirierend, nachdenklich, berührend, kämpferisch. Und vor allem vermitteln sie Mut und Hoffnung, ohne die schwierige Lebensphase zu bagatellisieren. Ein Buch, an dem man wachsen kann.

 

Sophia Loren
Mein Leben

Von vielen wird sie die letzte wahre Diva genannt. Wie keine andere Frau unserer Epoche verkörpert sie Schönheit, Sex und Sinnlichkeit. In ihrer Autobiographie öffnet Sophia Loren die Schatztruhe ihrer Erinnerungen: Sie erzählt, wie sie als uneheliches Kind in großer Armut in Neapel aufwuchs, wie es war, mit Marcello Mastroianni das Traumpaar der Filmwelt darzustellen, mit dem Regisseur Vittorio De Sica zu arbeiten und mit Charlie Chaplin, Anthony Quinn, John Wayne und Cary Grant, der ihr einen Heiratsantrag machte. Eine mitreißende Reise durch die Welt des Films und eine Liebeserklärung an das Leben.

 

Isabella Farkasch
Raunächte

Mit der Kraft von Märchen und Ritualen ins neue Jahr starten Raunächte - das sind jene zwölf magischen Nächte zwischen Weihnachten und "Heilige Drei Könige", in denen alles möglich scheint. Es ist eine Zeit der Besinnung, der Rückschau, des Brauchtums, der Rituale und der Konzentration auf das Kommende. Viele Neujahrsbräuche erinnern an diese Traditionen und werden von immer mehr Menschen bewusst erlebt. Mit diesem Märchenbuch für Erwachsene können die Leserinnen und Leser in Fantasiewelten eintauchen, ein Hauch von Mythos und Geheimnis durchströmt sie und der Sinn vieler Bräuche erwacht zum Leben.

 

Franz Überlacker
Sonntagberg

Würdevoll überragt der Sonntagberg das liebliche Mostviertler Hügelland, eröffnet Ankommenden den Blick in die hohen Berge vom Ötscher bis weit in das Salzkammergut. Seit über 500 Jahren kommen Wallfahrer zum Dreifaltigkeitsheiligtum auf den heiligen Berg - auf halbem Weg in den Himmel. Autor Franz Überlacker erzählt in dem reich bebilderten Band von der wechselvollen Geschichte der Basilika Sonntagberg.

 

Bettina Tietjen
Unter Tränen gelacht

In diesem sehr persönlichen Buch erzählt Bettina Tietjen von der Demenzerkrankung ihres Vaters, vom ersten »Tüdeln« bis zur totalen Orientierungslosigkeit. Offen und liebevoll beschreibt sie die Achterbahn ihrer Gefühle, einen geliebten Menschen zu verlieren, aber auch ganz neu kennenzulernen, und die vielen komischen Momente, in denen sie trotz allem herzhaft zusammen lachen konnten. Bettina Tietjen musste lernen, dass Demenz ein Zustand ist, der ganz allmählich von einem vertrauten Menschen Besitz ergreift.

 

Helga Maria Wolf, Sepp Forcher
Verschwundene Bräuche

Viele Bräuche, die in vergangenen Zeiten fixer Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens waren und wichtige soziale Funktionen hatten, sind heute kaum mehr bekannt. Dennoch berühren die Bräuche früherer Generationen auch uns heutige Menschen noch stark - sie kommen uns wie Überbleibsel einer archaischen, oft bedrohlichen Welt vor.

 

Margit Fischer
Was wir weitergeben

Margit Fischer erzählt ihre Geschichte und damit auch die Geschichte dieser Republik. Sie schildert ihre frühe Kindheit in Schweden, dem Land, das ihren Eltern Schutz vor den Nationalsozialisten gab und ihr zur zweiten Heimat wurde. Sie beschreibt das Aufwachsen im beengten Wien der Nachkriegszeit. Sie erzählt, wie sie ihren Mann, Heinz Fischer, kennen- und lieben lernte und an seiner Seite Politik über fünfzig Jahre aus nächster Nähe miterlebte, ohne sich selbst aus den Augen zu verlieren.

 

Bernhar Cornwall
Waterloo

Napoleon schlägt seine letzte Schlacht: gegen eine Allianz aus Briten, Preußen, Niederländern. Die mächtigsten Kombattanten aber heißen Regen, Schlamm, Hunger. Die Gegner des Korsen begegnen einander mit Misstrauen. Dummheit und Hochmut führen auf beiden Seiten zu fatalen Entscheidungen, doch am Ende ragen aus den Meeren von Blut und Dreck, aus den Geschichten über Versagen und Verrat auch solche von Genie und Heldentum hervor. Und der Leser weiß, wie furchtbar auch vor dem Zeitalter der industriellen Kriegsführung das Töten und Sterben an dem Ort war, den man das Feld der Ehre nennt.

 

Rita Maaßen
Wohlfühltücher

Kuschelige Tücher stricken - endlich wohlig warm durch Herbst und Winter! Gestrickte Tücher mit dem besonderen Etwas, die als Accessoire oder als Kleidungsstück getragen werden können, denn sie sind extra groß und flauschig dick. Reizvolle Muster und Garne werden hier kombiniert mit stimmungsvollen Farben und Formen. Lassen Sie sich zum Stricken inspirieren und verwöhnen Sie sich mit diesen edlen Tüchern!

 

Swetlana Alexijewitsch
Zinkjungen: Afghanistan und die Folgen

Der Krieg, den die UdSSR 1979 - 1989 in Afghanistan führte, gilt als das "sowjetische Vietnam". Eine Million Soldaten durchlebte das Grauen, mindestens 50.000 starben. Das Regime selbst verschwieg der Öffentlichkeit die brutale Realität des Kriegs. So wurden die verstümmelten Leichen der gefallenen Soldaten den Angehörigen nur in zugeschweißten Zinksärgen übergeben. Umso schockierter reagierte die Gesellschaft in Russland, als Anfang der 1990er Jahre das wahre Ausmaß der Tragödie bekannt wurde - auch durch Alexijewitschs mutiges Buch "Zinkjungen". Darin lässt sie überlebende Soldaten, Krankenschwestern, Witwen und Mütter von Gefallenen zu Wort kommen und führt uns so das Trauma einer ganzen Gesellschaft vor Augen.

 

Bilder & Rezensionen (C) Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften


counselling