Musicalsommer 2015

Wir sind eine Fairtrade Gemeinde!
Kindergemeinde Amstetten

Kontrast

AAAA

Das Wetter

Startseite Sie befinden Sich hier: / Sport, Jugend&Freizeit / Stadtbücherei / Aktuelle Neuerscheinungen / Sachbücher

Stadt- und ÖGB Bücherei Amstetten

Neuerscheinungen

Sachbücher

Zeit zu Zweit
100 romantische Reiseziele in Europa

Sie möchten zu zweit bei einem Wochenende in der Natur entspannen? Bei einer Kurzreise die romantischen Winkel einer Stadt erkunden oder sich in einem Schloss verwöhnen lassen? Ruhe auf einer Insel finden oder bei einer Bootsfahrt durch ein romantisches Flusstal? Dieser Reiseführer bietet 100 Reiseziele in Europa und 1000 Ideen, vom Märchenschloss im Harz bis zum Tempel der Aphrodite auf Zypern, wie Paare ihre gemeinsame Auszeit genießen können.

 

Ursula Meissner
Afghanistan

Aufrüttelnde Bilder und Geschichten erzählen von einem Land am Scheideweg, vom unbekannten Zauber Afghanistans. Überwältigend ist die Natur des Landes, stolz seine Menschen. Afghanistans Rosenblüte ist poetisch und schön und schrecklich die jüngste Geschichte. Aufrüttelnde Bilder und fesselnde Geschichten zeigen ein Land am Scheideweg. Sie erzählen vom Kampf mutiger Frauen für Selbstbestimmung und Gleichberechtigung. Von einem Kaufhaus und einem paar roter Pumps, die beide zum Symbol der Hoffnung und des Neuanfangs wurden. Ein einfühlsames Buch über ein unbekanntes Land.

 

Frank Buchholz, Chakall, Tarik Rose
Beef Buddies

100 Rezepte von den drei Beef Buddies Frank Buchholz, Chakall und Tarik Rose aus den ersten beiden Staffeln. Turban statt Kochmütze, offenes Feuer statt Induktionsherd, Taschenmesser statt Schneidemaschine und das Feeling von Freiheit und Abenteuer. Wenn sich Chakall, Frank Buchholz und Tarik Rose ans Kochen machen, geht es zur Sache. Rau aber herzlich, unkonventionell und spannend.

 

Eva Maria Lipp, Eva Schiefer
Brot backen einmal anders

Seit mehr als tausend Jahren gehören Brot und Gebäck zu unseren Grundnahrungs-mitteln und sind wesentlicher Bestandteil verschiedener Gerichte und Mahlzeiten. Die Ausgangsprodukte sind zwar die gleichen wie anno dazumal, die Ansprüche, die wir an unseren täglichen Brotgenuss stellen, sind aber gerade in heutiger Zeit enorm gestiegen: Die kreative Kombination gesunder Zutaten und eine einfallsreiche Gestaltung sind gefragter als je zuvor, denn das Auge ist ja bekanntlich mit.

 

Monika Czernin
Das letzte Fest des alten Europa

Ihre Gäste und ihr Gespür für die Wiener Gesellschaft haben sie berühmt gemacht: Anna Sacher, Alleinerbin und legendäre Chefin des Hotel Sacher zur Zeit der Jahrhundertwende. Sie inszenierte den Ort, an dem wechselvoll Geschichte geschrieben wurde, an dem sich alle begegneten: Hof und Hochadel, Macht, Geld und Industrie. Die Künstler der Sezession, die Musiker und Schriftsteller aus Wiens großer Epoche. Monika Czernin erzählt die Geschichte eines außergewöhnlichen Lebens und zugleich ein Stück europäischer Kulturgeschichte.

 

Rotraud A. Perner
Der einsame Mensch

Es beginnt mit der Geburt, dann, wenn aus zweien eines wird. Und es endet mit dem Tod, dem wir alleine begegnen müssen. Die Sehnsucht nach der Zweiheit begleitet uns durchs Leben: in der Angst des Kindes vor dem Verlassenwerden, die sich später im Beziehungsverhalten fortsetzt; in der Angst vor Ausgrenzung aus sozialen Gruppen in der Schule, am Arbeitsplatz und in der Familie. Opfer und Täter erleben Einsamkeit in je eigenen Dimensionen ebenso wie Kranke und Benachteiligte.

 


Die Herzwerkstatt

Herzen, wohin das Auge blickt: Wohl kein anderes Symbol ist so beliebt wie dieses Sinnbild für Liebe und Zuneigung. Hochzeit, Valentinstag, Muttertag - es gibt zahllose Gelegenheiten, Herz zu zeigen. In diesem Buch finden sich mehr als 60 Ideen zum Dekorieren und Verschenken - von der herzförmigen Briefklammer bis zum riesigen Eichenherz, von Stoffherzen im Vintage-Stil bis zur kultigen Memo-Tafel mit LED-Beleuchtung, vom Ringkissen für die Hochzeit bis zum Teelichthalter für liebevoll gedeckten Tisch.

 

Jutta Jacobi
Die Schnitzlers

utta Jacobi erzählt von Johann Schnitzler, dem begabten Sohn eines armen jüdischen Tischlers aus Nagykanizsa, der ein berühmter Arzt in Wien wurde. Von seinem Sohn Arthur, der sich vom Erotomanen zum Moralisten wandelte. Von dessen Frau Olga, der reuevollsten Geschiedenen aller Zeiten. Von Lili, die an der Seite eines faschistischen Offiziers ihr Glück nicht fand. Von Heinrich, der 1938 nach Amerika emigrieren musste. Von Arthurs Enkeln Peter und Michael, die sich von den Lasten der Vergangenheit befreiten. Von der Urenkelin Giuliana, die auf dem Zentralfriedhof die Gräber mit Steinchen schmückt. Es ist die Geschichte von Sehnsucht, dem Geschenk des Humors und dem Wandel der Perspektiven im Verlauf der Geschichte.

 


Die Stadt, in der ich lebe

Tagtäglich berichten sie in den Nachrichten von der großen Politik - in diesem Buch zeigen sich die ORF-Korrespondenten von einer anderen Seite: Persönlich, anekdotisch und pointiert erzählen sie von der Mentalität der Menschen, von lokalen Besonderheiten, von Problemen des Alltags und dem Pulsieren "Ihrer" Stadt. Touristische Geheimtipps, etwa zum originellsten Museum, zum spannendsten Markt und zum schönsten Park, ergänzen diese Städteporträts der anderen Art.

 

Andrea Strauß, Andreas Strrauß
Dreitausender drüber und drunter

Die Gipfel um die 3000 m sind die Aussichtslogen der Ostalpen. Im Charakter und der Länge des Anstiegs mögen sie ganz unterschiedlich sein, doch sie vereint der großartige Rundblick und zumeist ihre Prominenz im Reigen der Nachbargipfel. Dieses Buch beschreibt 60 empfehlenswerte Wege auf jene klassischen Berge über oder knapp unter 3000 m in den Ostalpen, die in keinem Bergsteigertourenbuch fehlen dürfen. Ihren Ruf als Renommierziele haben sie selten zu Unrecht die Touren führen uns zu den schönsten Gegenden im Gebirge.

 


Frühling und Ostern

101 Osterideen? Das ist fröhlich-bunter Bastelspaß für die ganze Familie! Dieses Buch ist eine wahre Schatzkiste voll spannender, abwechslungsreicher Bastelideen und stimmt Sie und Ihre Lieben perfekt auf den Frühling und ein farbenfrohes Osterfest ein. Egal, ob Sie gerne mit Papier, Holz, Filz oder auch Naturmaterialien arbeiten - die Modellvielfalt in diesem Bastelbuch lässt jedes kreative Herz höher schlagen.

 

Folko Kullmann
Gärtnern auf Strohballen

Einfacher gärtnern - mehr ernten: die neue Pflanztechnik mit genialen Vorteilen. Gärtnern auf Strohballen, mobil und flexibel, auf jeder Fläche, unkrautfrei, bequem, schnell erfolgreich. Basics, Beispiele für verschiedene Ballen-Beet-Größen, Anlage, Kletterhilfen, Stützen, Bewässerung. Anbau: Gemüse, Naschobst, Kräuter, Pilze, Blumen.

 

Martina Mangelsdorf
Generation Y

Generation Y ist als Schlagwort längst in aller Munde, bezeichnet es doch die ab 1980 geborenen jungen Nachwuchstalente, die Personalverantwortliche und Führungskräfte vor neue Herausforderungen stellen. Anspruchsvolle Individualisten seien das, durch und durch sozial vernetzt, schnell gelangweilt -und den Vertretern früherer Generationen ein scheinbar unlösbares Rätsel. Martina Mangelsdorf hilft, zwischen den Generationen zu vermitteln.

 

Patricia Morgenthaler
Natürlich & dekorativ

Frühlingshafte Deko-Ideen für die erste Jahreshälfte. Im Frühjahr und besonders an Ostern dekorieren wir unser Zuhause und holen uns ein Stückchen Natur in unsere vier Wände. Das Buch zeigt 40 originelle Deko-Ideen zum Selbermachen mit Naturmaterialien wie Blumen, Pflanzen, Äste, Steine und vielen weiteren Fundstücken aus der Natur. Entdecken Sie zauberhafte selbst gemachte Dekorationen für den Frühling zum Behalten oder Verschenken.

 

Barbara Baumann
Neues aus alten Zeitungen

60 Projekte aus Zeitungspapier, vom Schmuckstück bis zur Gartenskulptur. Mit vielen Techniken der Papiergestaltung sowie Ideen für das freie Gestalten mit Papier. Zeitungen werden beim kreativen Arbeiten in der Regel als Unterlage verwendet, in diesem Buch aber werden sie ins Zentrum gerückt! Denn der Werkstoff Zeitung ist günstig und bietet viel.

 

Armin Täubner
Papierfalten dür die Frühlingszeit

Papierfalten für die Frühlingszeit. Einfache Faltungen für die ganze Familie. Faltspaß für die ganze Familie. Niedliche Häschen, farbenfrohe Frühlingsblumen, bunte Hähne und noch viele weitere Frühlingsmotive machen Lust aufs Papierfalten. Mit einfachen Techniken und verschiedenen Papieren lassen sich im Handumdrehen tolle Geschenke und Dekorationen herstellen.

 


Radatlas Österreich

Der freytag & berndt Radatlas Österreich präsentiert 160 unterschiedliche Touren mit illustrierten Routenbeschreibungen. Schwierigkeitsgrad, Streckenlänge, Anforderung und Fahrzeit werden ausführlich beschrieben. Die Karten enthalten verschieden Rad-, Mountainbike- und Familienstrecken. Auf Sehenswürdigkeiten, Naturschönheiten und Ausflugsziele sowie Wanderwege wird eigens hingewiesen.

 

Vivienne Westwood, Ian Kelly
Vivienne Westwood

Vivienne Westwood ist eine der Ikonen unserer Zeit. Modedesignerin, Aktivistin, Mitbegründerin des Punk, globale Marke und Großmutter ? eine lebende Legende. Zum ersten und einzigen Mal hat Vivienne Westwood, in Zusammenarbeit mit dem preisgekrönten Autor Ian Kelly, die Geschichte ihres Lebens aufgeschrieben, um all die Ereignisse, Menschen und Ideen zu würdigen, die sie zu dem gemacht haben, was sie heute ist.

 

Karl-Heinz Föste
Wenn das Herz nicht mehr Schritt hält

Herzinfarkt! Karl-Heinz Föste hatte die Risikofaktoren ignoriert: Falsche Ernährung, zu wenig Bewegung, Übergewicht, Dauerstress rundum, alles schaffen wollen. Dann der unerkannte Krankheitsverlauf, Fehldiagnosen, vier Stents, eine Bypass-OP, die Reha, Rückkehr in den Alltag. Turbulenzen eines Ausnahmezustandes, in Episoden authentisch erzählt.

 

Renate Daimler
Wir wilden weisen Frauen

Wild und weise leben: Das geht! Die Frau von heute kann ihr Älterwerden selbstbewusst begrüßen und entdecken, wie aufregend es ist, eine »Beautiful Old Woman« zu werden und zu sein. Eine, die mit Lust und Esprit ins Leben eintaucht. Eine, die mit Charme, Klugheit und Selbstsicherheit ihre Mitmenschen bewegt und inspiriert. Eine, die der allgemeinen Auffassung die Stirn bietet, dass ihr Körper möglichst lange jung bleiben muss und Älterwerden mit Abstieg verbunden ist.

 

Maria von Welser
Wo Frauen nichts wert sind

Vor aller Augen, doch in seinen Ausmaßen noch kaum bemerkt, ist ein Vernichtungsfeldzug gegen Frauen im Gang: der Femizid. Weltweit. Vergewaltigungen und Morde an jungen Frauen und Mädchen in Indien machen Schlagzeilen. Wir lesen von massenhaften Abtreibungen weiblicher Föten in China. Von Beschneidungen und Verstümmelungen in afrikanischen Ländern. Von öffentlichen Hinrichtungen, Missbrauch, Misshandlungen, Zwangsverheiratungen. Von Mädchen- und Frauenhandel. Maria von Welser hat vor Ort recherchiert - in Afghanistan, in Indien, im Kongo - und zeigt die Zusammenhänge auf.

 

Bilder & Rezensionen (C) Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften


counselling